Schüleraustausch Neuseeland Classic

Informationen

Das Neuseeland Classic Programm ist die günstigste Art, einen Schüleraustausch in Neuseeland zu verbringen. Das liegt daran, dass die Schulen bei diesem Programm keine Gebühren erheben und die Gastfamilien keine finanzielle Unterstützung erhalten. Die Partnerorganisation sucht nach einer geeigneten Gastfamilie und Schule und betreut Dich während der Zeit. Bei Deiner Ankunft finden zwei Einführungstage in Auckland statt, anschließend geht es zur Gastfamilie. Die Plätze im Classic Programm sind sehr begrenzt, daher empfehlen wir eine frühzeitige Bewerbung.

Für Programm bewerben

Preise und Leistungen

Termine & Preise (Stand Juli 2017)
1 Term ab Januar, April, Juli 11.150 €
2 Terms Januar- Juni 14.590 €
2 Terms Juli - November 14.590 €
3 Terms Juli - April 16.290 €
4 Terms Januar- November 18.790 €
4 Terms Juli - April 18.790 €

Bewerbungsfristen
Programme ab Sommer 2018: 30. April 2018
Programme ab Februar 2019: 31. Oktober 2018

Alter: ab 14 Jahren

Um Vergleiche anstellen zu können, ist Transparenz von Leistungen und Angeboten unerlässlich. Die bei into GmbH angegebenen Preise sind Endpreise. Anbei findest Du die Auflistung davon was in unseren Programmkosten enthalten ist.

  • Persönliches Auswahlverfahren
  • Sicherungsschein zur Insolvenzversicherung
  • Zweitägiges obligatorisches Vorbereitungsseminar in Deutschland für alle Teilnehmer
  • Freiwilliges Tagesseminar zur Vorbereitung für Eltern (bei Ausreise im Juli und Januar)
  • Literatur zur Vorbereitung: Schülerhandbuch, Elternhandbuch und die Info-Zeitung
  • Reise T-Shirt
  • Eigener Blog, um Freunde und Familie auf dem Laufenden zu halten
  • Hin- und Rückflug einschließlich aller Binnenflüge 
  • 5 Tage Orientation Camp in Auckland (bei Sommerabreise)
  • Unterbringung in einer Gastfamilie und Besuch von landesüblicher Schule
  • Durchgehende Betreuung in Deutschland und in Neuseeland während des Aufenthaltes
  • 24-Stunden-Hotline in Neuseeland
  • Nachbereitungsseminar in Deutschland und Einladung zum Returnee-BBQ
  • Teilnahmezertifikat von into GmbH

Orientation Camp

Das Orientation Camp in Auckland

Dein Schüleraustausch in Neuseeland beginnt mit dem viertägigen Orientation Camp in Auckland, der größten Stadt des Landes. Du fliegst mit weiteren Austauschschülern als Gruppe nach Auckland. Dort angekommen, wirst Du am Flughafen von unserem Team in Empfang genommen. Während des Orientation Camps wirst Du mit den anderen Austauschschülern in einem zentral in der Stadt gelegenen Hostel wohnen. So erhältst Du einen ersten Eindruck von Neuseeland, den Menschen, der Kultur des Landes und der unbeschreiblich schönen Landschaft. Freue Dich auf Highlights wie den Sky Tower, das Auckland Museum, den Besuch einer Maori Show, den Hafen und einen Besuch bei einer Schaffarm. Wir versprechen Dir aber auch, dass Du einiges sehen wirst, von dem Du eventuell noch nichts gehört hast - lass Dich überraschen! Während des Orientation Camps wirst Du auch Deinen Jetlag überwinden. Erfahrene Mitarbeiter kümmern sich während Deiner Zeit in Auckland um Dich und durch kleine Workshops hast Du die Möglichkeit, letzte Fragen zu stellen. Anschließend geht es zum Flughafen, um zur Gastfamilie weiterzureisen.

Voraussichtlicher Tagesablauf

Der Tagesablauf kann je nach Wetterlage, Zeit, lokalen Events, Gruppengröße variieren. Beachte, dass das Orientation Camp im Juli im Neuseeländischen Winter stattfindet und bei Januar entsprechend im Sommer. Nimm also die passenden Sachen mit!

Tag 1: Ankunft und Empfang am Flughafen, Transfer zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen und gegenseitiges Kennenlernen.
Tag 2: Frühstück und Workshop. Besuch einer nahegelegenen Marae zum Kennenlernen der Maori Kultur. Dort gibt es typisches Maori Mittagessen welches durch die hangi Methode gekocht wird - unter heissen Steinen in einem Ofen. Anschließend Walkingtour durch Auckland: Hafen, SkyCity, Mount Eden und am Bastion Point Lookout, SkyTower. Abendessen und Freizeitaktivitäten in der Unterkunft.
Tag 3: Frühstück und Workshop. Ausflug zur Kiwi Farm, wo Du unterschiedliche, teilweise exotische Tiere hautnah kennenlernen kannst. Anschließende Bustour durch Auckland. Abschlußdinner in der Unterkunft mit anschließender offener Fragerunde.
Tag 4: Transfer zum Flughafen, Abflug zur Gastfamilie.