Schüleraustausch mit into - der Ablauf

Hier kannst Du Dir einen Überblick über den Ablauf eines Schüleraustauschs machen. Je nach Land oder Programmart kann dieser auch variieren, dies wird in den jeweiligen Punkten und bei den Programmen beschrieben. Bei Fragen freuen wir uns über Deinen Anruf oder eine E-Mail!

Voraussetzungen

Für einen erfolgreichen Schüleraustausch sind Motivation, Flexibilität, Toleranz und Anpassungsfähigkeit die wichtigsten Kriterien. So kannst Du Dich den Lebensgewohnheiten des Gastlandes und der Gastfamilie anpassen und ein Teil der Kultur werden. Gehe offen und neugierig auf andere Menschen zu und lasse Deine gewohnte Umgebung in Deutschland für die Zeit des Schüleraustauschs hinter Dir. Darüber hinaus solltest Du bei der Abreise je nach Land zwischen 14 und 19 Jahre alt sein und Dein Zeugnis sollte keine mangelhaften Noten in einem Hauptfach enthalten.

Bewerbung & Vertragsangebot

Zunächst bewirbst Du Dich unverbindlich bei uns. Wir melden uns bei Dir, um einen persönlichen Gesprächstermin mit Dir und Deinen Eltern zu vereinbaren. Beim Gespräch stellen wir uns vor und erklären Dir alles. Gleichzeitig möchten wir etwas über Dich und Deine Motivation erfahren. Nach dem Gespräch schicken wir Dir und Deinen Eltern ein Vertragsangebot und die Zugangsdaten zu den Online- Bewerbungsunterlagen zu. Zum Fertigstellen der Unterlagen reichen erfahrungsgemäß vier Wochen aus – kurz vor Bewerbungsschluss können wir natürlich nur so viel Zeit einräumen, wie es die Fristen erlauben.

Dauer Deines Austausches

Unsere Teilnehmer können Schulen in den USA, Kanada, Australien und England besuchen oder das Leben in Spanien, Frankreich, Italien, Irland, Schottland, Neuseeland, Brasilien, Costa Rica, Argentinien, Polen, Ungarn, den Niederlanden und sogar Thailand kennenlernen. Wer möchte, kann sich auch für zwei Länder entscheiden und das erste Halbjahr in dem einen Land und das zweite in einem anderen verbringen. Schaue Dich gerne um und finde heraus, welches Land das für Dich Passende ist. Gerne beraten wir Dich auch dabei.

Regionenwunsch

Bei uns kannst Du fast in jedem Land Einfluss darauf nehmen, wo Du Deinen Schüleraustausch verbringen wirst. Je nach Land oder Programm besteht die Möglichkeit zwischen einer Region, einem Bundesstaat oder einer bestimmten Schule zu wählen. Bei manchen Ländern wie USA oder Spanien ist der Regionenwunsch sogar kostenfrei, wenn Du Dich frühzeitig bewirbst. Bei Select Programmen wird grundsätzlich eine Schule oder eine Region ausgewählt. Nähere Angaben hierzu findest Du auf den jeweiligen Länderseiten.

Kombiniere verschiedene Länder

Du möchtest gerne einen Schüleraustausch machen, kannst Dich aber nicht zwischen zwei Ländern entscheiden? Zuerst den High School Spirit erleben und anschließend das traditionelle Englische Schulsystem kennenlernen? Oder das sonnige Spanien erleben und danach einen Schüleraustausch in Irland verbringen? Dann mach doch einfach zwei Austauschprogramme hintereinander, indem Du je ein halbes Jahr in unterschiedlichen Ländern verbringst. So lernst Du zwei Kulturen kennen und im besten Fall sogar zwei Sprachen! Wenn Du Interesse daran hast, sprich uns einfach an.

Aufnahme

Sobald Du die Bewerbungsunterlagen eingereicht hast, prüfen wir diese und unterzeichnen den von Dir und Deinen Eltern zurückgeschickten Vertrag. Wenn alles komplett ist schicken wir Deine Bewerbung in das von Dir gewählte Land, damit an der Platzierung gearbeitet werden kann. Zur Vorlage bei Deiner Schule erhältst Du eine Bestätigung der Aufnahme. Wir laden Dich zu einem Vorbereitungswochenende ein und schicken Dir regelmäßig Informationen über den Ablauf des Austauschprogramms, kulturelle Eigenheiten der Länder sowie Tipps und Erfahrungsberichte von ehemaligen Programmteilnehmern.

Visum

Je nachdem, wo der Schüleraustausch stattfinden soll, ist ein Visum erforderlich. Wenn Du Staatsbürger eines EU-Landes bist und Du den Schüleraustausch innerhalb der EU verbringst, reicht ein Personalausweis. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Nicht-EU-Bürger ein Visum für EU-Länder benötigen. Für Zielländer, die nicht zur EU gehören, brauchst Du einen Reisepass, der mindestens sechs Monate über die Wiederausreise hinaus gültig ist. Für die meisten Länder ist in diesem Fall auch ein Visum erforderlich. Den Visumantrag bekommst Du mit der entsprechenden „Gebrauchsanweisung“ von uns zugeschickt.

Vorbereitungsseminare

Eine fundierte Vorbereitung ist die beste Grundlage für einen erfolgreichen Schüleraustausch und liegt uns sehr am Herzen. Du wirst an einem Vorbereitungswochenende teilnehmen und Deine Eltern werden zu einem Vorbereitungsnachmittag eingeladen. Die Schülerseminare teilen wir länderspezifisch auf. Sie finden in verschieden Städten Deutschlands statt und werden von erfahrenen into Mitarbeitern mit der Unterstützung von Returnees geleitet. Die Teilnahme an den Elternseminaren ist freiwillig, die Erfahrung zeigt aber, dass fast alle die Einladung wahrnehmen und sich dadurch gut vorbereitet fühlen.

Abflug, Ankunft & Orientation Camp

Um Deine Flüge brauchst Du Dich nicht kümmern. Wir buchen Deine Flüge von Deinem Wohnort bis ins Gastland und zurück nach Hause. Das inkludiert selbstverständlich auch die Zubringerflüge. Am Zielflughafen wirst Du von Deiner Gastfamilie oder Deinem Betreuer in Empfang genommen - das Abenteuer beginnt! In einigen Zielländern bieten wir im Programmpaket inbegriffen ein mehrtägiges Orientation Camp vor Ort an, das zwischen Deiner Ankunft im Gastland und der Weiterreise zu Deiner Gastfamilie stattfindet. Je nach Zielland ist der Flug sogar durch einen into Mitarbeiter begleitet oder findet in Gruppen mit anderen into Schülern statt.

Während Deines Austauschs

Zu Anfang wird alles ungewohnt sein - eine neue Stadt, eine fremde Familie, eine andere Schule. Doch bald wird sich die Gastfamilie wie eine zweite Familie anfühlen, deren Haus wird Dein Zuhause und Du verbringst Zeit mit Schulfreunden. Auch der sprachliche Fortschritt wird enorm sein, Du wirst in einer anderen Sprache sprechen, denken und träumen. Du wirst durchgehend von uns aus Deutschland und vor Ort durch Deinen Betreuer und die Schule unterstützt. Wir sind immer ansprechbar - zögere also nicht, uns anzurufen oder eine Nachricht zu schreiben. Vor Ort bieten die Partnerorganisationen und Schulen Reisen an. Das kann ein Ausflug in die nächstgelegene Stadt sein, ein Metropolenwochenende oder eine Skifreizeit.

Back home

Während es sich zu Beginn noch so anfühlt, als hätte man noch endlos Zeit, vergehen die letzten Monate und Wochen wie im Flug. Abschied nehmen von der Gastfamilie, den Freunden und allen anderen, die man während des Austauschs kennen und schätzen gelernt hat ist in der Regel nicht so leicht. Nach der Rückkehr schicken wir Dir ein Zertifikat über den erfolgreichen Austausch und laden Dich zum Nachbereitungstreffen ein. Auch unser into-BBQ ist jedes Jahr ein großer Treffpunkt für alle. Darüber hinaus kannst Du als Returnee für uns aktiv sein und auf Seminaren, Messen oder beim Orientation Camp mithelfen.

Gastschüler

Auch ausländische Schüler werden von into innerhalb Deutschlands platziert, damit diese hierzulande einen Schüleraustausch verbringen können. Die Schüler aus aller Welt empfangen wir bereits seit 1995. Da Deutschland als Austauschland immer gefragter wird, heißen wir jedes Jahr Schüler aus aller Welt bei uns willkommen. Sollte Interesse bestehen einen Austauschschüler aufzunehmen, können sich Deine Eltern und Du gerne an uns wenden. Die Schüler bleiben ein ganzes oder halbes Schuljahr oder nur ein paar Wochen und kommen aus europäischen Ländern, Australien, Brasilien, Kanada oder sogar Thailand.